Inkasso Lupe

Unter die Lupe genommen – Die Inkassobranche

Allgemein, Intern

Auch heute verbinden viele Menschen Inkasso noch mit grimmig aussehenden Kraftsportlern die, einer Drückerkolonne gleich, von Tür zu Tür gehen und die Schuldner einschüchtern.  Zum einen wird ein derartiges Verhalten vom Gesetzgeber nicht toleriert und zum anderen sind solche Maßnahmen selten geeignet, in seriöser Weise, seine Geschäftspartner zur Zahlung zu bewegen und gleichzeitig als Kunden zu erhalten. Oftmals tauchen auch Berichte auf, dass Inkassounternehmen massenweise unberechtigte Forderungen geltend machen, die jedweder Rechtsgrundlage entbehren.

Allerdings bilden diese unseriösen Vertreter lediglich einen Bruchteil der Branche und werfen ein schlechtes Licht auf die ansonsten hochprofessionell arbeitenden Dienstleister. In Deutschland dürfen Inkassodienstleistungen nur dann erbracht werden, wenn das Unternehmen im Rechtsdienstleistungsregister eingetragen ist. Das öffentliche Register kann von jedermann eingesehen werden. Inkassounternehmen, die gegen die strengen gesetzlichen Regeln verstoßen, laufen Gefahr des Lizenzentzuges. Wir selbst sehen es als selbstverständlich, den Schuldner auf Augenhöhe gegenüberzutreten und konstruktiv eine Lösung zu erarbeiten, um die offene Forderung aus der Welt zu schaffen. Denn unsere Mandanten sollen auch in Zukunft mit ihren Geschäftspartner zusammenarbeiten können.

Dennoch sind wir auch bereit, mit aller Härte des Gesetzes, gegen notirische Zahlungsverweigerer vorzugehen. Angefangen vom Telefoninkasso und Hausbesuchen im außergerichtlichen Bereich, bis hin zu Lohn-, Gehalts- und Sachpfändungen bei titulierten Forderungen. Für Leute, die sich ohne jedweden Grund der Zahlung verweigern, haben wir kein Verständnis. Ratenzahlungen, auch in Kleinstbeträgen, sollten jedem möglich sein, insbesondere wenn der Schuldner die Leistung des Gläubigers bereits vor langer Zeit erhalten hat.

Häufen sich Ihre Außenstände oder haben Sie titulierte Forderungen, die bislang nicht beglichen sind? Zögern Sie nicht unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Mitarbeiter.

Menü